F.A.Q


zurück

Q: Ich besitze das "Intelligent Interface". Wenn ich mein fischertechnik-Modell über "LLWin" ansteuern möchte, bekomme ich die Meldung "Keine Verbindung zum Interface".
A: Das Problem kann verschiedene Ursachen haben. Bitte lade die PDF-Datei 30402verb herunter. Dort ist genau erklärt, was Du tun musst.
 
Q: Lässt sich das Universal-Interface (parallele Schnittstelle) mit dem seriellen Intelligent Interface koppeln?
A: Nein, das ist nicht möglich. Es lassen sich jedoch zwei parallele Interfaces kombinieren. Darüber hinaus kann man mit dem Extension Module die Ausgänge und digitalen Eingänge des Intelligent Interface verdoppeln.
 
Q: Kann ich meine fischertechnik-Computing-Modelle auch mit anderer Software als LLWin steuern?
A: Ja. Werksseitig wird auf Grund der Verbreitung des PC in Verbindung mit Windows zwar ausschliesslich LLWin weiterentwickelt und supported. Allerdings haben fischertechnik-Anhänger Treiber entwickelt, z.B. für Visual Basic, C++, Delphi usw.
Die entsprechenden Links sind unter "Links" zu finden. Apple-User erhalten ausserdem bei der Firma Boenig & Kallenbach ein entsprechendes Interface und Software.
 
Q: Ich besitze einen Pentium-Rechner und fischertechnik-DOS-Software. Meine Modelle funktionieren jedoch nicht wie geplant. Es werden z.B. Impulse falsch gezählt. Warum?
A: Das Timing-Problem ist bekannt. Pentium-PCs oder sehr schnelle 486er (100 Mhz aufwärts) überfordern mit ihrer Geschwindigkeit die alte fischertechnik-Software. Abhilfe schafft LLWin. Eine Demo-Version dieser komfortablen Windows-Anwendung kann man unter "Software" herunterladen.

 
Q: Kann ich mein fischertechnik C64-Interface bzw. die alten Baukästen am PC betreiben?
A: Grundsätzlich kannst Du die Modelle Deines Baukästen auch mit einem PC ansteuern. Bitte stelle zunächst fest, ob das fischertechnik-Interface die Aufschrift "C64/128 Interface" o.ä. auf dem Gehäusedeckel trägt. Falls dem so ist, benötigst Du das aktuelle "Intelligent Interface" (30402), andernfalls kannst Du deines weiterverwenden. Ggf. benötigst Du den Adapter für die parallele Schnittstelle deines PC (32721)

 
Du findest die alten DOS-Programme zur Ansteuerung deiner Modelle unter "Software". Allerdings werden diese auf einem modernen PC wahrscheinlich nicht korrekt funktionieren. Daher empfehlen wir unsere Software LLWin 3.0 (30407), deren Demoversion Du ebenfalls von unserer Homepage herunterladen kannst. Die Programme für die alten Modelle wurden jedoch nicht für LLWin umgesetzt, so dass Du diese selbst erstellen musst.


Falls Ihr weitere Fragen habt, mail bitte an info@fischertechnik-tm.ch